Visionboard Wie setzst Du Dir Ziele

029 – Wie setzt Du Dir Ziele – hast Du ein Visionboard?



Wenn du ein Ziel wirklich wirklich erreichen willst dann schaffst du das auch.

„You can dream it you can do it“ hat schon Walt Disney gesagt oder auf Deutsch „Das Leben ist zu kostbar um es dem Schicksal zu überlassen“ – Walter Moers.

Wenn du dich ständig mit einem Gedanken beschäftigst, ihn immer weiter entwickelst, dann wirst Du ihn früher oder später auch realisieren.  Wenn Du ihn Dir immer wieder vor Augen führst. Dein Ziel von einer Weltreise, einer längeren Auszeit, Auswandern oder wie wir einer langen Weltreise.

Meine Frau und ich planen eine Weltreise, die schon länger dauert. Wir setzen uns einen Anfang aber kein Ende. Dabei kann es auch sein wir bleiben irgendwo in Kanada hängen oder in Australien oder Südamerika und kaufen uns da ein Haus eine Hütte irgendwas oder bleiben einfach mit unserem Wohnmobil da stehen bis es irgendwann wieder weitergeht.

Kennst du ein Visionboard? Hast du ein Vision Board?

Also ich habe ein Vision Board das Foto findest du in den Show-notes. Das ist eine große Magnettafel mit vielen Fotos und Bildern und auch ein paar Stichworte sind drauf. Was sind die Ziele, die ich erreichen möchte. Da geht’s um Freiheit und Dankbarkeit, Familie, Liebe und natürlich auch um die Weltreise. Vieles was ich schon erreicht habe ist da drauf, dafür bin ich dankbar, das will ich noch erreichen.

Unser Wohnmobil zum Beispiel, da ist ein Bild drauf von der aktuellen Planung. Mit diesem aktuellen Bild vom unserem Wunsch-Wohnmobil habe ich auch ein paar Fotos die ich im Internet fand, da waren normalerweise andere Reisemobile drauf da habe ich jetzt gerade mal meins draufgeklatscht und die Fotos ausgedruckt. So kann ich mir immer vorstellen wie es aussieht wenn ich mit meinem Wohnmobil in der Baja California stehe oder wenn wir den Polarkreis in Alaska erreicht haben.

Wir möchten unser Haus hier verkaufen und ein Haus mit kleineren Wohneinheiten kaufen, die wir dann vermieten können, So werden wir unterwegs noch weitere Einnahmen haben. Da sind meine eBooks drauf die ich geschrieben habe, die mir auch Geld verdienen.

Das neue Logo für Work and Travel drauf mit unserem Wohnmobil also nicht mehr irgendeins sondern wie der aktuelle Planungsstand ist. Da sind Bilder von der Familie drauf. Unter den Punkten Familie Liebe Dank. Was ich schon erlebt habe und natürlich Bilder drauf von Sachen die mir Spaß machen vom Paddeln von guten Essen.

Ein Bild wie ich auf der Bühne stehe mit der Frage „Was ist das Hauptproblem meines Publikums und wie kann ich es lösen“ – wie kann ich mein Publikum Lösungen geben?

Mach‘ dir auch so ein Vision Board!

Ich habe dafür eine Magnettafel mit verschiedenen Magneten drauf, da gibt es gute und nicht so praktische. Die Magnettafel hat glaube ich mit Zubehör 40 oder 50 € gekostet und kann man auch für eine Präsentation mal benutzen.

Ich ändere das Vision Board immer wieder, wenn sich Ziele geändert haben oder wenn ich Ziele erreicht habe dann wird es eben in die entsprechende Ecke verschoben. Neue Ziele kommen natürlich auch dazu und unter dem Punkt Dankbarkeit kommen immer wieder neue Bilder wenn ich was erreicht habe.

Wie du ein Vision Board machst es eigentlich ganz einfach du hast ja bestimmt Fotos von deiner Familie von deinen Erlebnissen oder Fotos von einem Wohnmobil was du haben möchtest von einer Rucksack-Reise von einem Land wo du hin möchtest. Das klebst Du mit den Magneten da drauf, also nicht richtig fest sondern nur mit Magneten du kannst Du es auch verschieben.

Mach dir Wunschbilder ich habe z.b. auch einen Kontoauszug mit einer größeren Summe die ich irgendwann mal besitzen möchte. Möglichst  mit genauem Ziel und genauer Summe. Dann Fotos von Gegenden wo ich hin reisen möchte. In punkto Fitness oder Wellness oder Gesundheit kannst du dir Fotos reinmachen z.b. von einer Massage oder von einem Lauf, wenn Du Läufer bist oder von einem Ziel wenn du Sportler bist und irgendwelche Ziele erreichen möchtest. Das alles machst du dir auf dein Visionboard und das kannst du dir dann so aufhängen dass du es möglichst täglich siehst.

Da fällt mir z.b. gerade ein Sternenhimmel in der Wüste ins Auge den ich als Fotografie ausgedruckt habe. Das möchte ich auch mal wieder erleben. So einen richtig schönen Sternenhimmel, den man in Mitteleuropa schwierig zu sehen bekommt. So kannst du da jeden Tag beim Ziele anschauen deine Ziele weiterentwickeln, kannst planen und deine Ziele erreichen also deine Weltreise, deine Freiheit.

Fange bis gleich damit an bestelle eine Magnettafel vielleicht findest du ja auch noch eine bessere paar Fotos aus und hängt wie schon mal an die Wand bis deine Tafel da ist mit super viel Erfolg viel Spaß und auf WorkandTravel20.de.

In der nächsten Folge auf WorkandTravel20.de spreche ich mit Ede und Sten noch mal diesmal einzeln über ihre Einsichten als Mann und als Frau unter der Voraussetzung das Gleiche erlebt zu haben.

Dieses Whiteboard und Zubehör empfehle ich Dir für Dein Visionboard:

No Comments

Leave a Comment