Marokko Toyota Landcruiser im Erg Chebbi 640

034 – Wie finde ich die für mich passende Fortbewegungsart?

Wie will ich mich auf Weltreise fortbewegen?
Rucksack, Fahrrad, Motorrad, (Segel-)Boot, Wohnmobil / -wagen, Geländefahrzeug (4×4) oder Expeditions-LKW?

Probiere das aus, Urlaub als Backpacker, mit dem Rad ist super einfach und bietet große Unabhängigkeit.
Mache einen Segeltörn oder miete ein Wohnmobil für ein paar Wochen um zu sehen ob das für Dich passt.

Wo finde ich Infos

hier bei WorkandTravel20.de oder in anderen Reise-Podcasts. Auf Reise-Blogs, in Zeitschriften wie „Off-Road„, „Allradler“ oder „Explorer-Magazin„.
In Reisebüchern, denke daran, bei WorkandTravel20.de gibt es immer wieder Verlosungen, da kannst Du ein Buch der hier sprechenden Reisenden gewinnen.

Wenn die Wahl ein 4×4 ist:

Messen:
Abenteuer Allrad – Messe und riesiges Treffen in der Camp-Area
Adventure Northside / Adventure-Southside
Fernreisetreffen
Erfahrungsaustausch, Vorträge, viele verschiedene Fahrzeuge zu sehen. Kalender des Explorer-Magazins.

Island, Namibia, Südafrika, Australien u.a. sind Länder in denen es 4×4 Camper zu leihen gibt. Das ist eine gute Möglichkeit um das Overlanding auszuprobieren
Auch gibt es Veranstalter, die geführte 4×4 Reisen anbeiten. Lernen, profitieren von deren Erfahrung.

Du bist bereit für deinen 4×4
Welche Marke, Größe
3,5 t und 7,5 Tonnen sind die „magischen“ Grenzen. Führerschein; bis 3,5 t alt bis 7,5 t.
Fahr-Erfahrung: ein richtiger 4×4 ist kein PKW, fährt sich anders. Schwerpunkt, hohe Reifen. Weiches Fahrwerk.
LKW ist noch anders. Größe-Übersicht, Wendekreis, Bremsanlage -Druckluft, Motorbremse, Verbrauch, Masse, Werkzeug, Pflegen und Abschmieren.

Allrad-Antrieb; Zuschaltbar oder Permanent, Untersetzung. Fahrwerk: Drehstäbe, Blattfedern, Parabelfedern – Schraubenfedern.
Ich fahre seit 35 Jahren mit dem 4×4, früher Geländewagen-Trial, Geschicklichkeit, später auf vielen Reisen.
Dabei habe ich viel gelernt.

Eine günstige Möglichkeit ist einen gebrauchten Geländewagen kaufen und probieren, einfach ausbauen und losfahren. Erfahrung sammeln.
Dann bei Bedarf langsam steigern.

LKW

Ein LKW macht keinen Sinn für kurze Reisen in Europa – langsam, zu groß zu schwer.
Für mich macht ein LKW Sinn für lange Reisen, Autark zu sein mit viel Wasser, in allen Klimazonen
Wer will im Winter in einem kleinen Fahrzeug sein, das schlecht gedämmt ist und wo die Eiszapfen innen an den Fensterrahmen hängen.
Nach vielen Jahren der kurzen Urlaubsreisen wollen wir jetzt länger unterwegs sein. Quasi ein Haus mit Rädern haben um die Welt zu bereisen.

Der Plan für unseren LKW mit Wohnkabine

Unser LKW ist

ein Wohn-Kofferaufbau mit einem ehem. Feuerwehr-LKW darunter. Kosten Aufbau 2/3 LKW – 1/3. LKW austauschbar.
Mehr über unseren LKW erfährst Du in einer späteren Folge von WorkandTravel20.de und auf adventurer.de

No Comments

    Leave a Comment