Interview – Vorbereitung für Interview Partner

Willkommen zu unsererm Interview.

Im folgenden spreche ich Sie, Dich, oder Euch einfach mit Du an, das ist persönlicher und vereinfacht die Kommunikation.

Während unseres Interviews werden wir unsere Zuhörer mit auf Deine Reise nehmen. Auf die Reise zu der (Welt)-reisenden Person, die Du heute bist und zu den Reisen, die Du unternimmst.

Welche besonderen Herausforderungen Du hattest, wie Du diese bewältigt habst, welche Fähigkeiten und Ausrüstung Du auf Deinen Reisen gebrauchst.

Du findest auf dieser Seite:

 

Der erste Eindruck – 8 Tipps für eine gute Sound-Qualität
Interview-Leitfaden
WICHTIG: die Show-Notes zum Interview: bitte VOR dem Interview ausfüllen!
Das “Kleingedruckte”

1. Der gute Eindruck im Interview – 8 Tipps für eine gute Sound-Qualität

 

Entspanne Dich. Es wird wie ein lockeres Gespräch unter Freunden 🙂
Sorge dafür, dass wir ungestört sind: Telefon, Email, Facebook usw. alles lautlos oder am besten für die kurze Zeit ganz ausschalten.

 

Führe das Interview in einem “vollen” Raum. Also am besten mit Teppichboden, Bildern an den Wänden, Schränke usw. Je voller der Raum ist, desto satter der Klang. Ein leerer Raum hat einen Hall wie eine “Bahnhofshalle”.

 

Am besten ca. 30 Minuten vor dem Interview nichts Essen, um übermäßiges Räuspern während des Interviews zu vermeiden.
Trinke vor dem Interview ein Glas stilles (!) Wasser. Kohlensäure könnte zu unkultivierten Körper-Geräuschen während des Interviews führen 😉

Schließe Programme/ Anwendungen wie Browser, Dropbox o.a., sofern Du nicht über eine wirklich schnelle (mind. 25.000 DSL) Internetverbindung verfügst.
Auch wenn WLAN bequemer ist. Ein angeschlossenes LAN-Kabel als Internetverbindung ist weniger anfällig für Störungen / Störgeräusche als eine WLAN Verbindung.

 

Benutze bitte ein Headset / externes Mikrophon. Die in Laptops / Computern eingebauten Mikrophone bieten meist eine unterdurchschnittliche Qualität für Audioaufnahmen. Insbesondere wenn dann, wenn sich noch der interne Lüfter im Computer einschaltet hört es sich an als wenn ein D-Zug vorbei rauscht.

 

Denke daran, dass Du Dich ausschließlich über Deine Stimme präsentierst – und diese soll schließlich sauber und klar beim Zuhörer ankommen.

 

Wenn Du kein externes Mikrophon/ Headset hast, kann ich Dir in 3 Preiskategorien gute Headsets/ Mikrophone empfehlen:
(Kat. ab 15,- EUR) Bluesmart Mini USB (habe ich als Dritt-Micro und finde es super für diesen Preis)
(Kat. ca. 60,- EUR) Blue Snowball, USB Mikrofon
(Profigerät ca. 140,- EUR) Zoom H2N eventuell mit Zubehörpaket (Mein Studio-Mikro)

Wenn Du kein Mikro hast oder kaufen möchtest, kann ich Dir auch eines zusenden, das kostet Dich nur das Porto für einen Groß-Brief 1,45 € in D.

2. Der Interview-Leitfaden

Folgend haben wir einen Interview-Leitfaden zu Deiner Information angefügt. Aus meiner  Erfahrung kann ich sagen, dass “echte” und ergreifende Geschichten aus dem wahren (Reise-) Leben die besten Interviews ergeben. Dagegen kommen kühle Meinungen oder abstrakte Darstellungen nicht allzu gut beim Publikum an. Daher freue ich mich insbesondere, wenn Du mit uns Deine echten und tiefgreifenden Erfahrungen teilst, denn dann hast auch Du den größten Vorteil aus diesem Interview.

Wichtig wenn wir Dein Projekt im Interview promoten:

Das Ziel des Interviews ist die Zuschauer neugierig zu machen, an den Podcast zu binden und Vertrauen aufzubauen. Also bringe die Informationen über Dein Geschäft und eventuelle Pitches nur am Ende beim Punkt „Dein Projekt“ des Interviews.

Achtung:

Mache Dir gerne Stichpunkte zu den Fragen, aber bitte formuliere die Antworten nicht schriftlich aus und lese diese auf KEINEN FALL ab! Das hört man deutlich und wirkt langweilig und kühl. Die besten Antworten kommen spontan 🙂

 

—————- ANFANG Interview ——————
Interview-Leitfaden & Fragen

Dies sind die Standard-Fragen, die aber für Dein Thema anders sein können bzw. angepasst werden.

 

  1. Intro wer bist du (oder seid ihr), stell dich (Euch) kurz vor
  2. Warum bist Du auf (Welt-, Langzeit-) Reise?
  3. Wie bist Du unterwegs? (Flugzeug, Rucksack, 4×4, Wohnmobil)
  4. Was gibt Dir das, interessiert Dich? (Menschen, Kulturen, Natur ..)
  5. Was hat Dich ursprünglich davon zurückgehalten, auf die Reise zugehen?
  6. Was war Dein schwierigster Moment auf Reisen und wie hast Du das gelöst?
  7. Wird man nicht irgendwann Reisemüde? Was tust Du dagegen?
  8. Was kostet Deine Art zu reisen im Monat ungefähr?
  9. Welche Tipps hast du für Leute, die eine ähnliche (Welt)-Reise starten wollen?
  10. Wie finanzierst Du das, verdienst Du Dein Geld auch über Internet?
  11. Hast du ein Projekt auf Deiner Reise und willst Du es hier vorstellen?
  12. Blitzlicht-Runde:
    Welchen Tipp hast Du für meine Hörer, (ev. speziell für Wanderer, Frauen, xy-Fahrer..)?
    Welches Buch oder Info würdest du anderen für die Vorbereitung empfehlen?
    Was ist Dein nächstes Reiseziel?
    Wen würdest Du gerne bei WorkandTravel20.de im Interview hören?
  13. Verabschiedung:
    Welchen „letzten Tipp“ kannst Du uns mit auf dem Weg geben?
    Bitte teile uns noch eine Website mit, wo wir weitere Infos über Dich und/ oder Dein Projekt finden können

 

Das Interview soll ca. 30 bis 45 Minuten dauern.

 

—————- ENDE Interview ——————

 

Hohe Traffic-Zahlen kann ich, da WorkandTravel20 in der Start-Phase ist, nicht vorweisen, aber ich habe eine aktive eMail Liste mit ca. 14 tausend Reise-interessierten Lesern, die ich immer wieder informiere. Die Statistiken sind hier zu sehen.

 

Deine Website, Projekt wird im Podcast gennant und auf der Website WorkandTravel20.de verlinkt, sowie auf der Facebookseite WorkandTravel20.

 

Mein Publikum ist zu 100% passend zu Deinem Reise-Projekt.

 

Dein Interview-Leitfaden zum ausdrucken

3. Kontaktaufnahme

 

Mein Skypename lautet: “michaelbloemeke”. Bitte sende mir eine Kontaktanfrage via Skype falls wir noch nicht verbunden sind. Ich werde Dich zum vereinbarten Zeitpunkt via Skype anrufen.

Es handelt sich um eine reines Audio-Interview. Eine Webcam wird also nicht benötigt. Falls Du jedoch eine Webcam hast, begrüße ich meine Gäste gerne “persönlich” via Video-Anruf. Ich würde mich freuen, wenn Du diesen auf per Video beantworten. Das macht es oft etwas persönlicher und wir können ein „Selfie“ aufnehmen.

 

Die Show-Notes zum Interview: bitte VOR dem Interview ausfüllen
Was ist eine Show-Notes Page und wie kannst Du dich dort optimal präsentieren um den größtmöglichen Nutzen aus diesem Interview zu ziehen?

 

Die “Show Notes” sind die schriftlichen Ergänzungen zu jeder Episode, welche direkt unter dem Interview zu sehen sind. Wir haben einen Prozess erstellt, welcher Dir ermöglicht, diese Infos völlig individuell und selbst zu gestalten. Denn Du bist derjenige der am Besten weiß, mit welchen Schlüsselwörtern und in welcher “Fachsprache” Du Dich präsentieren willst.

 

Daher hast Du die Möglichkeit, ein paar Dinge hier: Interview-Formular völlig eigenständig einzutragen. Beachte bitte, dass Deine Infos genau so auf unserer Website erscheinen, wie Du  diese dort eintippst. Nutze die Gelegenheit, Dich unserem weltweiten Publikum als Experte vorzustellen. Des Weiteren liebt Google schriftliche Blogs. Je gewissenhafter Du Dich präsentierst, desto mehr potentielle Kunden werden auf Dich und Deinen Expertenstatus aufmerksam.

 

Bitte sieh jetzt gleich in meinem Kalender welcher Termin dir passt:

Danke 🙂

4. Das “Kleingedruckte”:

 

Bitte beachten
Aufnahme: Als Interviewpartner in “WorkandTravel20” stimmen Sie zu, dass das Interview durch WorkandTravel20 und/oder deren Partner aufgezeichnet und in verschiedensten Weisen verbreitet werden darf. Sie stimmen ebenfalls zu, dass Michael Blömeke alle Rechte an dem produzierten Interview für potentielle künftige Verwendungen jeglicher Art hat.