049 – Der kleine Geldmagnet – Wie Du einfach den Geldfluss zu Dir erweitern kannst


Neulich habe ich eine Geschichte gelesen ich weiß leider nicht mehr wo, ich hab’s nicht mehr gefunden.
Aber es funktioniert, das habe ich ausprobiert und erzähle es dir später.
Ein junger Mann wollte als Student Geld verdienen. Er hat in der Gastronomie bedient und hat aber immer sehr wenig Trinkgeld bekommen.
Er hat sich dann mit einem Freund, der ein bisschen älter war und gut verdiente, so eine Art Mentor beklagt dass er zu wenig Trinkgeld bekäme und was er denn machen könnte. Wenn er in der Woche mal 50 Euro erhielte wäre das schon viel aber er käme nie darüber hinaus.
Der Freund gab ihm den Tipp doch einen fünfhundert Euro Schein in die Tasche zu stecken und immer mitzuführen.
Der Student erwiderte, dass er ja keine 500 Euro hätte und wie er denn so einen großen Schein bekommen sollte.
Der Mentor sagte „Stecke Dir erst Mal 50 € in die Hosentasche wenn du dann mehr angespart hast tauschst Du ihn gegen einen 100 € Schein. Dan sparst du immer mehr an und irgendwann hast Du Deinen 500er in der Tasche.“
Der Student hat sich 50 € von seinem Trinkgeld zusammengespart und hat sich den 50 € Schein in die Hosentasche gesteckt. Danach sparte er weiterer und nach ein paar Wochen, er musste ja auch noch seine Ausgaben bestreiten, hatte er 100 Euro zusammen. Er tauschte das Geld in einen schönen grünen hunderter Schein, der machte schon ein bisschen was her. So arbeitete und sparte er weiter.
Kurze Zeit später hatte er dann zwei 200 € Scheine schöne gelbe Scheine in der Farbe der aufgehenden Sonne. Zum fünfhundert Euro Schein war es dann ein kurzer Weg. Das Geld floss immer schneller und einfacher zu ihm.

Warum ist es so? Das Bewusstsein und das Unterbewusstsein kannst du dir vorstellen wie einen Eisberg. Das Bewusstsein ist das was sichtbar ist und das ganz große mächtige Teil 80 bis 90% darunter ist das Unterbewusstsein.
Das hat natürlich viel mehr Macht, ist viel größer und viel träger. Wenn der Wind, deine Gedanken das Bewusstsein in die eine Richtung wollen und das Unterbewusstsein, dieser mächtige Klotz macht Fahrt in eine andere Richtung, kannst Du nicht viel machen.
Das Unterbewusstsein schickt dich in die ganz andere Richtung.
Wenn Du dem Unterbewusstsein klar machst – mit dem 500 € Schein ich habe schon was in der Tasche, das ist deutlich mehr Geld als was man so täglich ausgibt. Es bringt ein gutes Gefühl.
Man kann den kleinen Geldmagnet auch ein wenig vergrößern, Wenn ich zum Beispiel bei einem Verkauf, also face-to-face, Geld von jemandem einfordern möchte gibt mir eine gut gefüllte Tasche ein viel besseres sichereres Gefühl. Das merkt mein Gegenüber an meiner Ausstrahlung und ist leichter bereit die Summe zu bezahlen.

Egal, ob ich am Wochenende auf einem Kongress oder privat unterwegs bin es gibt einfach ein viel besseres Gefühl, wenn ich einen gefüllten Geldbeutel mitführe, als wenn ich nur 30 oder 50 Euro in der Tasche habe.
Probiere es selbst aus, ich freue mich auf Deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

No Comments

    Leave a Comment