062 – Toni & Elie – Mit dem Fahrrad in die Freiheit

Elie ist mit 23 Jahren als erfahrener Radfahrer gestartet, die Welt zu umradeln. Allerdings wollte er nicht nur Rad fahren, sondern auch unterwegs die Berge der Welt kennen lernen. Aufgewachsen in Grenoble, dem französischen Mekka für Bergsport trieb ihn die Begeisterung für die senkrechten Wände dieser Welt voran.

Ausgerüstet mit ultra-leichtem Gepäck, radelte er in Richtung Italien, Balkan und in die Türkei, wo seine langjährige Brief-Freundin Toni dazustieß um ihn auf der Reise zu begleiten. Von dort durch den Iran, Pakistan bis nach China. Immer wieder ging es in die Höhe um zu Klettern und Skitouren zu unternehmen. Welche großartigen Erlebnisse sie hatten und die Hindernisse, die es zu überwinden galt besprechen wir in der Podcast Folge.

Elie und Mitch beim Interview

Vorstellung, stelle Dich kurz vor
Elie Truc-Vallet, Franzose, 35 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder, Beruf Ingenieur.

Warum bist Du auf Reisen?
Um frei zu sein, um die Welt zu sehen

  • Skitouren gehen in der Türkei

Wie bist Du unterwegs?
Mit dem Rad und mit den Schiern.

Was gibt Dir das, interessiert Dich auf Reisen?
Die Menschen und die Berge

Hast du ein Projekt auf Deiner Reise und willst Du es hier vorstellen?
Wir sind 2 Jahre um die Welt geradelt und haben darüber ein Buch geschrieben: Mit dem Fahrrad in die Freiheit. Es war eine Reise mit vielen Bekanntschaften über die Berge der Welt.


Deine Website, wo finden wir weitere Infos über Dich?
http://en.roues.libres.free.fr/

No Comments

    Leave a Comment