009 Michael Martin – Fotograf, Geograph und Nomade auf dem Planet Wüste

Warum bist Du auf Reisen?

Ich bin seit gut 35 Jahren in den Wüsten der Erde unterwegs und habe von Anfang an darüber in Vorträgen berichtet. Im Lauf der Jahre sind gut 30 Bücher, vier Ausstellungen und Fernsehfilme  hinzugekommen. Neben der Fotografie gilt der  Geographie der Wüsten mein Hauptinteresse. In den letzten Jahren habe ich mich auch viel mit den Polarregionen befasst.

Wie bist Du unterwegs?

Ich bin viel mit dem Motorrad unterwegs, verwende aber je nach Land und Landschaft auch Kamele, Hundeschlitten, Geländewagen, Helikopter, Eisbrecher, Flugzeuge, Motorschlitten.

Was gibt Dir das, interessiert Dich auf Reisen?

Ich bin neugierig auf die Welt, auf andere Völker, Lebensweisen und Landschaften. Zentrale Triebfeder ist dabei die Fotografie, die Grundlage für meine Vorträge, Bücher und Ausstellungen ist.

Was hat Dich ursprünglich davon zurückgehalten, auf die Reise zugehen?

Mich hat nie etwas zurückgehalten, auf Reisen zu gehen. Ich begann 1978 mit 15 Jahren.

Hast du ein Projekt auf Deiner Reise und willst Du es hier vorstellen?

Nahezu die Hälfte der Landoberfläche wird von heißen und kalten Wüsten eingenommen. Grandiose Landschaften und verblüffende Anpassungsleistungen von Pflanzen, Tieren und Menschen machen die große Faszination dieser Extremzonen aus. Planet Wüste stellt zum ersten Mal die Trockenwüsten den Polarregionen gegenüber.

Fünf Jahre war ich weltweit unterwegs, um die Landschaften und Lebensräume der Wüsten und Polarregionen unserer Erde zu erkunden.  Auf vierzig für dieses Projekt durchgeführten Reisen und Expeditionen durchquerte ich die Weiten des Eises und der Wüsten – mit dem Motorrad, mit Hundeschlitten, auf Kamelen, mit dem Helikopter oder auf Skiern.

Deine Website, wo finden wir weitere Infos über Dich?

www.michael-martin.de/

Wen würdest Du gerne in WorkandTravel20.deals Interview Gast hören?

Sepp Friedhuber aus Österreich, Thomas Ulrich, den Polargänger oder Art Wolfe den großen Naturfotograf aus Amerika.

Bücher von Michael Martin

No Comments

    Leave a Comment