045 – Lebenstraum Weltreise – Wie lange willst Du noch warten?

 

Wann ist die richtige Zeit um eine Weltreise zu starten? Die meisten meiner Interview Gäste sind sich einig; Am Besten gleich. “Man kann doch nicht einfach losfahren” ist allerdings der Tenor, der Menschen, die noch keine Weltreise gemacht haben.

Naja, vielleicht ist die Frage ja: “Wann fängt eine Weltreise an?

Also für mich fängt sie schon an, wenn ich beginne mich damit zu beschäftigen.

Wenn man noch nicht von einem passiven Einkommen lebt, das auch ohne eigenes Zutun fließt, muss man ja noch ein bisschen was dafür tun.

Übung

Machen wir doch einfach eine kleine Übung. Nimm Dir ein Papier-Maßband aus dem Baumarkt. Wenn Du keins zur Hand hast, reicht auch ein Stück Papier auf das Du einen Strich ziehst. Darunter schreibst Du  links die Null und rechts die 100. Den Bereich dazwischen unterteilst Du in 10, 20, 30 … bis 90.

Wenn Du ein Mann bist, knickst Du das Papier bei der 78 nach hinten, bist Du eine Frau, knickst Du bei 82 dein Maßband. Das ist die durchschnittliche Lebenserwartung in Mitteleuropa. Wer von uns Glück hat, lebt ein bisschen länger, aber das wissen wir erst wenn es soweit ist.

Jetzt kommen wir zu Schritt zwei. Du nimmst das Band mit der rechten Hand an der Markierung, die deinem Alter entspricht und was links herausschaut reißt Du ab.

Dieser Bereich ist weg und wird nie wieder kommen. Das ist Vergangenheit.

 

Jetzt ist das Papierchen – zumindest bei mir – schon ziemlich kurz.

Wie lange willst Du noch warten dein Leben zu ändern?

Lang gehegte Träume sind dafür da Wirklichkeit zu werden.

 

Also kommen wir zurück zu unserem Thema.

Meine Weltreise hat mit der Planung begonnen.

In Gedanken reise ich schon, war ich schon an vielen Orten dieser Welt. Ok, das war nur virtuell per YouTube oder Fernseher. Stimmt.

 

Aber Gedanken schaffen Wirklichkeit.

Sicher hast du das auch schon erlebt. Dadurch, dass man sich mit einem Gedanken beschäftigt, kommen auch die Ideen wie man ihn in die Tat umsetzen kann.

Vielleicht denkst Du jetzt “Du hast leicht reden, du arbeitest online und bist damit ortsunabhängig.”

Stimmt, aber den ersten Schritt zu machen ist nicht so schwer.

 

Vor zehn Jahren hatte ich noch einen Einzelhandel mit großem Showroom, Mitarbeitern und riesigem Lager. Damals war ein Urlaub von sechs Wochen schon ein unerreichbarer Traum für mich.

Mit dieser Situation war ich total unglücklich. Ich arbeitete bis zum umfallen, sah meine Kinder mit etwas Glück noch zum “Gute Nacht” sagen und in den Schulferien hatte ich Hauptsaison statt Urlaub.

Es waren die Wildwest-Boom-Jahre des Internet-Handels und der lokale Handel wurde immer schwieriger.

Mir war klar, dass sich was ändern musste. Ich musste was ändern!

Monate dachte ich darüber nach wie ich es anpacken sollte.

Also plante ich das zwanzigjährige Jubiläum des Adventurer Shop und gleichzeitig die Auflösung. Eine große Werbekampagne im lokalen Radio sollte das kommunizieren. Prompt spielten sie zuerst den “Wir schließen – Ausverkaufs Werbe-Spot” statt den Jubiläumsspot.

Aber das Leben ist ein Hürdenlauf, es wäre ja langweilig, wenn alles einfach fließen würde 😉

So gab es einen großen Ausverkauf und ich löste den Shop auf. Mir war klar dass ich was mit Internet machen wollte – nur nicht genau was. So führte ich den Verkauf online fort,  lernte Websites für Einzelhändler und KMU zu programmieren und startete damit.

Das Website programmieren war super nur die KMUs waren noch nicht so weit.

Aber ich hatte ja meinen Traum und so gab mir das Universum einen Schubs. In dem einzigen Newsletter, den ich damals abonniert hatte, wurde ein Mensch erwähnt, der sein Geld mit Info-Produkten verdiente.

Ich schaute mir das an und das war es!

 

Nicht der online Kurs des netten Herren, der beantwortete zehn Fragen und produzierte dafür vierzig neue Fragezeichen. Aber ich lernte wie es gehen kann. Also machte ich mich daran, lernte ein eBook zu schreiben und los ging’s.

 

Heute habe ich mehrere online Projekte und kann davon gut leben und wieder von der Weltreise träumen.

 

Mit WorkandTravel20.de will ich den Anstoß, den mir damals das Universum gab weitergeben.

Die online Kurse, die ich hier empfehle, haben mich selbst bis hierher gebracht.

Von Ralf Schmitz und seinen online Kursen Affiliate Power Marketing und  VIP Affiliate Club, habe ich mein Grundwissen erhalten. Ralf erklärt einfach verständlich wie es geht und zeigt das Schritt für Schritt.

Bei Tom Kaules habe ich gelernt, wie man einen erfolgreichen Podcast produziert.

Fredéric Ebner kenne ich von einem Event bei Ralf und lerne inzwischen online Trading von ihm. Er macht das seit Jahren und hat viel Erfahrung.

Eric Promm kenne auch von einem online Marketing Event, er ist gelernter Banker und inzwischen Spezialist für Geldanlagen.

Alle haben zwei Dinge gemeinsam; den Traum von der Unabhängigkeit, sein eigener Herr zu sein und wie sie es gelernt haben.

Hatten die Nase voll vom nine to five Job. Waren auf der Suche nach ihrer Bestimmung. Haben sich irgendwann mit ortsunabhängigen Arbeiten beschäftigt und sich jemanden gesucht, der schon da ist wo sie hin wollten.

Wenn Dir jemand zeigen soll wie man ein online Business aufbaut, suche Dir jemand, der das schon geschafft hat – und auch zeigen kann wie es geht.

Fragst Du die Leute aus Deinem Umfeld, werden sie Dir alle abraten. Das war bei mir ebenso.

Vier Jahre hat es gedauert bis ich ein positive Rückmeldung bekam.

Aber Träume können Realität werden.

Ralf’s Traum war auszuwandern, er lebt seit Jahren auf Mallorca und in Florida. Tom ist seit drei Jahren auf Weltreise mit seinem Camper. Mein Wohnmobil ist in Arbeit und im Sommer geht es zum ersten Mal auf Tour.

Wenn auch Du vom Träumer zum Realist werden willst – Deine Träume wahr machen willst, dann bist Du hier richtig!

 

No Comments

    Leave a Comment